Dohren Wild Farmers Baseball & Softball

Dohren Wild Farmers Baseball & Softball

Immer aktuell: die Dohren Wild Farmers bei Facebook! Videos und Livestreams der Wild Farmers bei Youtube Coole Sachen gibts bei unserem Fanshop! Immer aktuell: die Dohren Wild Farmers bei Instagram!

Alle News

Verletzungspech bei den Wild Farmers

Coach Hassenpflug hatte zwar die beiden Erkrankten Maik Ehmcke und Wester Bocio wieder im Kader, aber die Wild Farmers mussten zum Nordderby gegen die Hamburg Stealers ohne einen etatmäßigen Catcher antreten. Cody Nisbet fehlt verletzungsbedingt nach einem Hit By Pitch an den Kopf im letzten Spiel gegen Paderborn, del Muro und Paluch stehen derzeit aus privaten Gründen nicht zur Verfügung.

Im ersten Spiel catchte Youngster Alejandro Hiraldo, Thilo Bade bekam das Vertrauen des Trainers als Shortstop. Die Entscheidung fiel erst im 7. Inning, Dohren konnte nach zwischenzeitigem Rückstand noch auf 4:4 aufholen, aber die Stealers waren einfach am Schlag stärker und zogen mit 6:10 davon. Pitcher Iwan Galkin und Jannis Wedemeyer teilten sich den Einsatz auf dem Mound. Wester Bocio war für Dohren der erfolgreichste Schlagmann.

Spiel 2 begann mit einem weiteren Rückschlag. Import Pitcher Anthony Vlahovic verletzte sich dirtekt schwer beim Aufwärmen an der Schulter. Er kam mit dem Krankenwagen ins nächste Krankenhaus, eine genaue Diagnose liegt noch nicht vor. Somit musste Dohren ohnen die wichtigen Importspieler spielen. Closer Edvardas Matusevicius kam als Pitcher nun von Anfang an. Dohren hatte eigentlich den besseren Beginn und ging durch drei Runs im zweiten Inning in Führung. Hamburg verkürzte aber noch im gleichen Spielabschnitt und drehte die Partie mit fünf Runs im dritten Durchgang zum 6:3-Zwischenstand. Diesen bauten sie bis Ende des fünften Innings auf 8:3 aus. Aber die Wild Farmers gaben nicht auf. Vier Runs im sechsten Spielabschnitt brachten sie wieder bis auf 7:8 heran. Im achten Inning gelang ihnen mit drei Runs zum 10:8 gar die erneute Führung. Doch diese hatte nicht einmal ein Halbinning Bestand. Ein Wild Pitch und ein RBI-Triple von Marc Harder glichen für Hamburg im unteren Spielabschnitt zum 10:10 aus. Ein weiteres Triple – dieses Mal von Matic Lesnjak sorgte dann für den 11:10-Endstand.

Wester Bocio hatte vier Hits und war damit wieder dominantester Schlagmann. Aber auch hier ging das Verletzungspech der Wild Farmers weiter. Pitcher Edvardas Matusevicius zerrte sich am Oberschenkel und musste nach dem 3. Inning vom Mound. Jelte Bergmann und Jannis Wedemeyer lösten ihn ab.

Nun muss man schauen, wie sich die Verletzten erholen. Bisher konnten die WFs noch bei keinem Spiel auf den vollständigen Kader zurück greifen. Am Samstag kommt Tabellenführer Bonn in die Nordheide, der als klarer Favorit gilt.

zurück

Top

Unsere Hauptsponsoren

Niedersächsische Lotto-Sport-StiftungBewegen - Integrieren - Fördern GRANIT QUALITY PARTSGRANIT QUALITY PARTS Seven Seas ShippingSeven Seas Shipping – Ihr starker Partner in Logistik! Sparkasse Harburg-BuxtehudeSparkasse Harburg-Buxtehude McDonald’s Nordheide-HarburgMcDonald’s Nordheide-Harburg

Unsere Partner und Sponsoren

LED-Anzeigen aller Art ...LED-Anzeigen aller Art ... Rogel - Zaun und MetallbauRogel - Zaun- und Metallbau Ihre VGH vor Ort - Rüdiger MeierIhre VGH vor Ort - Rüdiger Meier Old School Industries Hamburg GmbHModerne Konzepte für komplexe Logistikprozesse Team Matthies GmbHTeam Matthies GmbH Kuhn+WitteKompetenz und Leidenschaft für Volkswagen, Audi und Skoda Finanzierungsberatung Rolf AldagFinanzierungsberatung Rolf Aldag Dreppenstedt-OptikDreppenstedt-Optik Tierarztpraxis Dr. Andrea NiebergallTierarztpraxis Dr. Andrea Niebergall Fielder´s ChoiceBaseball & Softball Equipment Futuresport - American Sports EquipmentFuturesport - American Sports Equipment