Dohren Wild Farmers Baseball & Softball

Dohren Wild Farmers Baseball & Softball

Immer aktuell: die Dohren Wild Farmers bei Facebook! Coole Sachen gibts bei unserem Fanshop!

Alle News

Wild Farmers Schüler zurück von der DM in Stuttgart

Am vergangenen Wochenende nahmen die Jungs und Mädels aus Dohren an der Deutschen Meisterschaft in Stuttgart teil. Als Niedersachsenmeister hatten sie sich qualifiziert und in der Liga einen glatten Durchmarsch erreicht. Mit 32 Siegen und keiner Niederlage ist man zu Recht Niedersachsenmeister 2018 geworden.

Hartes Training dreimal die Woche und einige Vorbereitungen der Eltern und Trainer waren notwendig, damit die 18 Kids um Trainergespann Pedro Fernandez Ruiz und David Wohlgemuth die weite Fahrt nach Stuttgart starten konnten. In Stuttgart wurden die Kinder im Alter von 7-12 Jahren mit ihrer Medaille als Niedersachsenmeister geehrt. Stolz und optimistisch starteten sie am Samstag um 9 Uhr in das Turnier gegen die Berlin Rams. Zeitlich waren die Spiele auf 1,5 Stunden begrenzt. Die Wild Farmers gingen gleich in Führung und Paul Hoff zeigte seine beste Schlagleistung und erzielte gleich zwei Homeruns. Die Kinder jubelten, aber Berlin blieb dran und konnte das Spiel drehen und am Ende mit 4:7 gewinnen.

Auch im zweiten Spiel gegen 16 Uhr am Nachmittag gegen die Untouchables Paderborn gingen die jungen Farmers in Führung. Wieder gläntze Paul Hoff mit einem Homerun. Aber auch hier verloren sie die Nerven und die Meister aus NRW gewannen 6:3.

Am Sonntag kamen die starkeren Gegner und beide Spiele wurden eindeutig verloren. Wieder das erste Spiel um 9 Uhr gegen die Stuttgard Reds verloren die Wild Farmers mit 14:2. Die Stuttgarter sind am Ende auch Deutscher Meister geworden und waren vom Alter ein sehr starkes Team.

Das letzte Spiel am Sonntag MIttag wurde mit 10:0 gegen die Neuenburg Atomics verloren. Nachdem Paul Hoff so gut ins Turnier gestartet ist merkten die anderen Team auch, wie gut er drauf war und gaben ihm mit Absicht nur noch Intentional Walks, d. h. er bekam mit Absicht 4 Balls geworfen und durfte zur ersten Base laufen, ohne dass er die Chance hatte, den Ball ins Feld zu schlagen. So war es für die jungen Wild Farmers schwierig, die Runs nach Hause zu holen.

Außerdem gibt es in Niedersachsen die Regel, dass die Kinder ein Toss Game und ein Live Pitching Spiel spielen. Das hat den Nachteil, dass sie nicht so vorbereitet waren und die anderen Teams im Live Pitching eine härtere Liga gespielt haben. Nun haben die Coaches gesehen, woran gearbeitet werden muss. Coach Fernendez sagte nach dem Turnier: " Die Niedersachsenliga ist schwach. Da haben unsere Jungs und Mädels alles gewonnen. Die DM zeigte, woran wir arbeiten müssen und werden nun über den Winter hart trainieren."

Trotzdem ist er sehr stolz, was die Mannschaft auf der DM geleistet hat. Es hat sie zusammen geschweißt und trotzdem nach vorne gebracht.

<< Zur vorigen Seite

Top

Unsere Partner und Sponsoren

Seven Seas ShippingSeven Seas Shipping – Ihr starker Partner in Logistik! AnkerkrautAnkerkraut Geschmacksmanufaktur McDonald’s Nordheide-HarburgMcDonald’s Nordheide-Harburg Ihre VGH vor Ort - Rüdiger MeierIhre VGH vor Ort - Rüdiger Meier Dreppenstedt-OptikDreppenstedt-Optik Gerd Gerken Allianz GeneralvertretungGerd Gerken Generalvertretung Rogel - Zaun und MetallbauRogel - Zaun und Metallbau Team Matthies GmbHTeam Matthies GmbH Kuhn+WitteKompetenz und Leidenschaft für Volkswagen, Audi und Skoda Sparkasse Harburg-BuxtehudeAus Nähe wächst Vertrauen Niedersächsische Lotto-Sport-StiftungBewegen - Integrieren - Fördern Fielder´s ChoiceBaseball & Softball Equipment