Dohren Wild Farmers Baseball & Softball

Dohren Wild Farmers Baseball & Softball

Immer aktuell: die Dohren Wild Farmers bei Facebook! Videos und Livestreams der Wild Farmers bei Youtube Coole Sachen gibts bei unserem Fanshop!

Alle News

Edvardas Matusevicius holt den wichtigen Sieg gegen die Bonn Capitals

Zum Sparkassen Fun Day kamen viele begeisterte Baseballfans in den Ballpark nach Dohren, um die Farmers gegen den amtierenden Deutschen Meister die Bonn Capitals zu unterstützen. Neben einer Hüpfburg für die Kinder und und einem Gewinnspiel mit vielen Preisen von der Sparkassen bekamen die Fans heute "Klatschpappen" mit den Gesichtern der 1. Herrrenmannschaft. Damit wurde kräftig angefeuert, was sich bezahlt gemacht hat. Wir bedanken uns bei unserem Sponsor Sparkasse Harburg- Buxtehude.

Im ersten Spiel kamen die Wild Farmers nur schwer ins Spiel. Schnell lagen die Bonn Capitals mit 4 Runs vorne. Einen Run konnten die Farmers erst im 5. Inning verbuchen, doch Bonn konterte gleich mit einem weiteren Punkt. Erst im 8. und 9. Inning kamen die Farmers ins Spiel, als sie bei geladenen Bases nur einen Run zum Endstand von 5:2 erreichten. Da wurde es nochmal richtig spannend, aber Bonn war cleverer und Dohren kam zu spät ins Spiel. "Da war mehr drin", sagte Headcoach Caleb Fenimore. 

Dafür belohnten sich die Jungs um Coach Fenimore im zweiten Spiel. Sie drehten einen 3-1 Rückstand in einen wahnsinnigen Sieg 3:4 gegen die Bonn Capitals. 

Gleich im ersten Inning gingen die WFs mit 0:1 durch einen Single von Argis Raga in Führung. Doch Bonn blieb dran, glich zum 1:1 aus und erhöhte die Führung un den Druck auf 3:1 in den weiteren Innings. Obwohl Bonn einige Verletzte zu verzeichnen hat, sind immer noch kräftige Schlagmänner in deren Lineup. Im 5. und 6. Inning brachten die Farmers je einen Run zum Ausgleich über die Homeplate. Im 7. Inning wechselte Fenimore den Pitcher und brachte für JP Stevenson unseren Matchwinner Edvardas Matusevicius. Ed pitche das das Spiel mit nur einem BB und 6 Strikeouts zu Ende. Er selbst war es, der im 8. Inning mit seinem Solo- Homerun für die Entscheidung sorgte. Nach dem Homerun ging er auf den Mound und brachte den Sieg für die Farmers 3:4 gegen die Bonn Capitals nach Hause. Dank der vielen Fans, die wieder bis zum Ende lautstark angefeuert haben, konnten alle am Abend diesen tollen Sieg feiern. 

Am Samstag fahren die Wild Farmers nach Wesseling zu den Vermins. Da müssen dann wieder unbedingt zwei Siege mit im Gepäck sein.

zurück

Top

Unsere Partner und Sponsoren

Seven Seas ShippingSeven Seas Shipping – Ihr starker Partner in Logistik! McDonald’s Nordheide-HarburgMcDonald’s Nordheide-Harburg Ihre VGH vor Ort - Rüdiger MeierIhre VGH vor Ort - Rüdiger Meier Dreppenstedt-OptikDreppenstedt-Optik Gerd Gerken Allianz GeneralvertretungGerd Gerken Generalvertretung Rogel - Zaun und MetallbauRogel - Zaun und Metallbau Team Matthies GmbHTeam Matthies GmbH Kuhn+WitteKompetenz und Leidenschaft für Volkswagen, Audi und Skoda Niedersächsische Lotto-Sport-StiftungBewegen - Integrieren - Fördern Finanzierungsberatung Rolf AldagFinanzierungsberatung Rolf Aldag Tierarztpraxis Dr. Andrea NiebergallTierarztpraxis Dr. Andrea Niebergall Fielder´s ChoiceBaseball & Softball Equipment Futuresport - American Sports EquipmentFuturesport - American Sports Equipment